Bitte besuchen Sie auch unsere internationale Website:

english.greatnature.org

Green World

Zielsetzung

Ziel der Green World Bewegung ist es durch Zusammenarbeit von Regierung, Klimainstituten, Umweltorganisationen, Universitäten und insbesondere Studenten Grenzen zu überwinden und gemeinsam den Traum vom weltweiten grünen Campus zu verwirklichen. Daher gehen zur Zeit Studenten in die ganze Welt und treffen sich dort mit den lokalen Universitäten, um dort auf einen grünen Campus hinzuarbeiten.
Hier ein kleiner Eindruck, wie politische Barrieren gebrochen wurden:
- Wer...?: Präsident von Gabun
- ...tat was?: hat mit Daejayon eine Kooperation unterzeichnet und die Studenten bereitwillig in sein Land eingeladen.
- Wann? Ende März 2012

Wirkung

Um die Dimension und das Ausmaß der Wirkung von Daejayons Aktivitäten besser nachvollziehen zu können, kann ein Auszug der Rede von Ali-Ben Bongo Ondimba (Präsident von Gabun) dienen:

ʺIch bin sehr gerührt von den Umweltaktivitäten Daejayons Green School, Green Campus und Green World. Ich wünsche mir, dass durch diese Partnerschaft mit Daejayon und dem Einsatz der Projekte Green Campus, Green World und Green School erfolgreich ʺGreen Gabunʺ in Angriff genommen wird. Es ist erstrebenswert, dass die Studenten Daejayons das Land Gabun besuchen und es selbst leiten werden, um die Erfahrungen und Kenntnisse der Führungskräfte mit der Jugend Gabuns teilen zu können und sie lehren zu können.ʺ